Aquafitness

Durch Aqua-Fitness wird die Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer gelenk- und bänderschonend gesteigert. Es werden Arme, Beine, Gesäss und Rumpf trainiert. Aqua-Fitness ist ein Ganzkörpertraining. Die Bewegung im Wasser ist für Gelenke, Knochen, Sehnen und Bänder nicht belastend. 
 
Positive Effekte:  
  • Verringerung des Körpergewichts 
  • Förderung der Durchblutung 
  • Steigerung des Energieverbrauchs 
  • Stärkung der Abwehrkräfte 
  • Massage der Haut
  • Bessere Beweglichkeit und Koordination 
  • Geringe Verletzungsgefahr 

Weitere Informationen:

  • Auch als Nichtschwimmer können Sie im SCUL Aquafitness teilnehmen
  • Trainings finden in Kleingruppen in einem separaten Hallenbad ohne andere Badegäste statt
  • Viele Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten für diese Kurse, wenn eine entsprechende Zusatzversicherung besteht. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung.  
 
 
Fragen an info@scul.li